love music http://myblog.de/down.girl--broken
Angekommen

Die Anreise war anstrengend. um 7.45 gings nach figueres, dann zwei stunden zug fahrt nach barcelona. die gänge in diesen jzügen sind einfach zu klein. mein koffer hat nich durchgepasst, als ich ihn dann endlich bis zu einem freien platz gezwängt hatte musste mir ein netter junger mann den koffer hoch heben, da er nicht zwischen den vorder und rücksitz gepasst hat. so alles wunderbar, ich habe mich irgendwie wachgehalten und musik gehört. in sants angekommen bekam ich den koffer leider nicht mehr runter und habe einen typ in biker klammoten angesprochen. es war ein deutscher von den hells aber wirklich sehr nett. er hat mir dann den koffer bis zum nächsten bahnsteig getragen (bzw gerollt ^.^) und noch mit mir gewartet (sants is zu gefährlich allein und ich hab noch zeit bis ich weiter muss) so ungefähr der wortlaut. im zug zum flughafen wars ungemütlich, ich saß auf dem koffer . so vom zug aus dann weiter mit nem shuttelbus zum eigendlichen flughafen. dann endlich angekommen konnte ich nach 4 1/2 stunden endlich wieder eine rauchen JUHUUU naja ich also irgendwann eingechekt und dachte mir, naja jetzt gehste bisschen die geschäffte angucken und dann noch schön auf die raucherterasse. so pustekuchen, im barcelona flughafen der ungefähr 10mal so groß is (wnen nich noch größer) wie gerona, gibt es keine raucherterassen. überall rauchverbot!!! scheiße wars. ich also in Zara (jaaa es gab einen flughafen zara) und bissl rumgekuckt, war aber nix schönes dabei. dafür aber zwei englisch sprechende russinen, die die arme verkäuferin blöd angemacht haben, wiel sie sie missverstanden hatten verkäuferin: wenn ihnen die umkleiden hier zu voll sind können sie auch gerne die männer umkleiden benutzen frauen: ehem, warum bitte, sehen wir aus wie männer sind sie scheiße? sowas verbitte ich mir die arme verkäuferin: ähm ähm nein nur weil die doch voll sind ich irgendwann den tussen erklärt was die verkäuferin gemeint hat alles sehr witzig ^^ so dann hatte der flug verspätung ne dreiviertel stunde (alles ohne rauchen) endlich eingecheckt. dann streit mit einer franzosen schlampe bekommen weil ich eine rheie zu weit hinten saß und des ihre rheie war. ich mich entschuldigt dann macht sie eine hopp hopp handbewegung als ich grade aufstehen wollte und dann wars zuviel und ich sie auf englisch angemotzt dass sie nur weil sie aus der "grant nation" kommt nich denken muss sie kann alles so haben wie sies will und ich gleich einfach sitzten bleib. der steward voll gelacht und die franzackin angepisst war geil!!! so dann saß ne nette ältere spanierin neben mir mit der ich mich den ganzen flug über auf spanisch!!! unterhalten habe, bis es plötzlich über mallorca einen heftigen sturm gibt und wir andauernd vom stuhl hochgerissen wurden, das flugzeug stand ziemlich genau senkrecht und mir wurd kotzübel. dann endlich einigermaßen heil gelandet und von rodge abgeholt worden, weiter nach santany und endlich was gegessen und dann eigendlich nixmehr gemacht. noch mit mama telefoniert! so heute morgen bin ich um 10 aufgestanden und frisch gebackenes brot gefrühstückt dann mit sonja unterwegs gegangen. erst durch den markt der sowas von hammer geil is. am mittwoch is wieder da geh ich mir ihn mal genauer anschauen und mach bilder. lauter tolle tunikas und essen und schmuck und ach was weiß ich noch alles. dann noch essen kaufen gegangen und jetzt sitze ich hier ein bisschen vorm netz, weil es draußen richtig kalt is und ich noch nichts so recht mit mir anzufangen weiß. soweit der jetzige stand. bilder gibts schätze ich ab morgen, aber bei dem wetter kommen keine schönen zu stande eure ray
12.4.08 14:15
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de